.

Frische Top-Gelbtees 2019

Die lokale Varietät auf der Insel Junshan hat zum Teil auch Purpur-Verfärbungen; die alten Blätter sind riesig.28. Juni 2019

Die drei klassischen Gelben Tees aus China sind Junshan Yinzhen, Mengding Huangya und Huoshan Huangya. Häufig verstecken sich unter diesen Namen mehr schlecht als recht verarbeitete Grüntees, da oft noch ein wenig geröstet werden, um gelb zu wirken. Traditionell produzierte, klassische Gelbtees zu finden ist schwierig bis unmöglich und oft sehr teuer - der Prozess des Gelbens (Menhuang) ist schwierig zu meistern und wird nur noch von wenigen beherrscht. Der Prozess wird auch weiterentwickelt, vor allem um Arbeitskosten einzusparen.

Original von der Insel Junshan haben wir erneut eine kleine Menge des echten, originalen Junshan Yinzhen kaufen können - ein schöner Genuss, der viel Aufmerksamkeit braucht. Zur Originalität ist festzuhalten, dass der nach dieser Insel benannte Stadtbezirk der kreisfreien Stadt Yueyang ebenfalls Junshan heisst und demnach dortige Tees natürlich ebenfalls Junshan Yinzhen heissen, aber viel günstiger sind.

Für den Mengding Huangya haben wir diesen Frühling in Shanghai erneut verschiedene Muster degustiert und und uns etwas schwergetan zwischen klassisch und geröstet, einige Tees hatten (vermeintlich?) Produktionsfehler oder waren einfach noch zu frisch ein Tee sollte oft noch einige Monate liegen und wird dann runder, ausgewogener; die Hitze (das Feuer) der Verarbeitung muss dem Tee entweichen. Der Tee wurde wie die letzten Ernten von Zhang Yuehua produziert im Stadtbezirk Mingshan der bezirksfreien Stadt Ya'an, wo der berühmte Berg Mengding liegt. In der 2019er-Ernte ist etwas weniger der traditionellen Teepflanzenvarietät Laochuancha drin - diese ist schwierig zu verarbeiten und ergibt wenig Ertrag - , der Grad des Gelbens ist etwas tiefer. Deshalb ist der diesjährige Tee heller und lieblicher, etwas weniger eigen als die beiden vorherigen Ernten.

Huoshan Huangyaa wurde dieses Jahr von unserer Produzentin keiner Produziert, da das vorhandende Pflückgut nicht gut genug war. Es stehen noch einige Packungen vom letztjährigen zum Verkauf.

Vergleiche zum Junshan Yinzhen den Reisebericht Changsha 2018.
Vergleiche zum Mengding Huangya den Besuch beim Produzenten im Reisebericht Ya'an 2013.

Für ausführlichere Infos zu den einzelnen Tees klicken Sie bitte auf den jeweiligen Teenamen unten.

Meng Ding Huang Ya 蒙顶黄芽

Jun Shan Yin Zhen 君山银针

Teegärten auf der Insel Junshan, wo der Jun Shan Yin Zhen herkommt:

Teegärten im WaldMit Moos und UnkrautGut geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung

Produktion des Meng Ding Huang Ya in der Teefabrik im Dorf Hongyan:

Per Förderband gelangen die frischen Blätter in die heissluftbeheizte Röhre zum Erhitzen (Ofen-Befeuern)Das Blattgut nach dem BefeuernDer (fast) wie ein Grüntee noch nicht ganz trockene Tee vor dem Einwickeln zum Gelben (chinesisch Baohuang)Das Blattgut wird in spezielles Papier eingepackt zum Menhuang - stickig/schwül gelbenDer erste Durchgang des Menhuang - ca. zwei Stunden im Ofen bei ca. 90°CDer Gelbe Tee nach dem ersten Durchgang schwül gelben (Menhuang) im warmen Ofen im Vergleich mit einem fast fertig verarbeiteten Grünen TeeIm Holzkohlebeheizten Menhuang-Raum, wo der Tee fast zwei Wochen alle halbe Stunde ausgepackt und umgeschichtet wirdNahaufnahme von den offenen PäckchenGelber Tee nach einigen Tagen Menhuang

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Der Teeanbau in den verschiedenen Anbaugebieten Asiens ist natürlich auch von der aktuellen Lage betroffen, seien es Klimawandel, Massnahmen bis hin zu Lockdowns, politische und wirtschaftliche Faktoren im Allgemeinen sowie die sinkenden Kapazitäten und steigenden Preise im Transportwesen. Glücklicherweise konnten mit wenigen Ausnahmen sowohl 2020 als auch 2021 alle Tees in den gewünschten Qualitäten produziert werden.
Weiterlesen: Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

Wir hoffen sehr, das wir im Frühling 2022 endlich wieder die Teereisen durchführen können. Lukas Lange führt für Länggasstee-Kunden die Teereisen nach China sowie Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2022

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha 2020

Auch im Jahr 2020 haben wir rohe Pu Er Sheng Cha aus alten Teebäumen produzieren lassen. Neben den Tees von den sechs Bergen, die wir seit Jahren von denselben Teebauern kaufen, können wir einige seltene Raritäten präsentieren.
Blogeinträge zu den 2020er rohen Pu Er Cakes sowie zu offenen, ungepressten Tees: Offene Pu Er Sheng Cha Raritäten 2020.

.

xxnoxx_zaehler