.

Perspektiven–Veranstaltungen

DIE FACETTEN DES TEES ENTDECKEN, ERLEBEN UND VERTIEFEN


Die Perspektiven-Veranstaltungen widmen sich der Vielfältigkeit der Teekultur. Vom Workshop, über Seminare bis zur Lesung, versammeln wir verschiedene Formate, die Räume öffnen zum Entdecken, Ausprobieren und Vertiefen. Das Angebot ist inspiriert von den Entwicklungen, Schwerpunkte und Liebhabereien von Länggass-Tee.

Anmeldung für alle Perspektiven-Veranstaltungen:
Aleno-Link oder via email an teeschule@laenggasstee.ch oder telefonisch unter der Nummer +41 31 302 15 28

Erste Daten und Themen 2024:

Weitere Termine sind in Planung und folgen bald.

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen 2024:

In die Tiefe – Verarbeitungsarten

Donnerstag, 11. Januar 2024, 19.00 – 21.00 Oolong Tee

Die Teewelt ist reich an Farben. Einmal gepflückt lassen sich die Teeblätter unterschiedlich verarbeiten und ergeben so eine bunte und vielfältige Welt an Geschmäcker und Sinneseindrücke. Grob lassen sich sechs Verarbeitungsarten unterscheiden: Weiss, gelb, grün, Oolong, schwarz und postfermentiert. Diesen Verarbeitungsarten gehen wir in dieser Vertiefungsreihe nach: Wir schauen uns die genauen Arbeitsschritte und Prozesse im Detail an, betten die Herstellungsarten und Stile in ihren geographischen und historischen Kontext ein und natürlich degustieren wir repräsentative Tees.
Kosten: CHF 65 pro Person

 

 

Einführung in die Philosophie des Chado

Samstag, 20. Januar 2024, 16.00 – 17.00

Die philosophische Tradition der japanischen Teeschule geht weit zurück. Sie folgt den vier Grundprinzipien Harmonie, Respekt, Reinheit und Ruhe, 和敬清寂 – Wa Kei Sei Jaku, wie sie von Sen no Rikyu (1522-1591) formuliert wurden. Nach dem ersten Vortrag zum Prinzip der Harmonie, gibt in diesem Vortrag Ursula Soko Kohli, Teemeisterin der Urasenke Schule, Einblick in das zweite der vier Prinzipen – dem Respekt.
Mit Ursula Soko Kohli. Kosten: CHF 35 pro Person.

 

 

Vergangene Veranstaltungen 2023:

 

Eine kleine Einführung in die Welt der Teekeramik

Samstag, 28. Oktober 2023, 16.00 – 17.30

Die Schönheit der chinesischen Keramik zieht die Menschen seit Jahrhunderten in Bann. Neben der Ästhetik haben die Stücke einen praktischen Nutzen. Tee aus guter Keramik schmeckt anders. Besser? Dieser und anderen Fragen gehen wir in dieser Stunde nach. Sie erhalten einen Überblick über chinesische Teekeramik, verkosten Tees aus verschiedenen Gefässen und erleben das Zusammenspiel von Aufguss und Schale.
Mit Tobias Hurschler. Kosten: CHF 45 pro Person.

 


Maccha Workshop

Freitag, 10. November 2023, 16.30 – 17.30

Über die letzten Jahre ist Maccha-Tee zum Trendgetränk geworden – das Angebot ist gross. Doch worauf sollte man eigentlich achten, um aus dem gemahlenen Grüntee eine schöne Schale Tee zu bekommen? In diesem Workshop führt Chizuko Saurer die Teilnehmenden ganz konkret und praktisch in die Grundlagen dieser alten Teezubereitung ein.
Mit Chizuko Saurer. Kosten: CHF 35 pro Person.

 

 

Maccha Degustation

Freitag, 17. November 2023, 16.30 – 17.30

Maccha gibt es viele, in verschiedenen Stilen, Regionen und Qualitäten. Und alle schmecken sie anders. Mit einer vergleichenden Degustation nimmt Hitomi Leiser-Nakamura Sie an diesem Nachmittag mit in die faszinierende Welt der Maccha.
Mit Hitomi Leiser-Nakamura. Kosten: CHF 35 pro Person.

 

In die Tiefe – Verarbeitungsarten

Donnerstag, 14. Septmeber 2023, 19.00 – 21.00 Grüner Tee

Die Teewelt ist reich an Farben. Einmal gepflückt lassen sich die Teeblätter unterschiedlich verarbeiten und ergeben so eine bunte und vielfältige Welt an Geschmäcker und Sinneseindrücke. Grob lassen sich sechs Verarbeitungsarten unterscheiden: Weiss, gelb, grün, Oolong, schwarz und postfermentiert. Diesen Verarbeitungsarten gehen wir in dieser Vertiefungsreihe nach: Wir schauen uns die genauen Arbeitsschritte und Prozesse im Detail an, betten die Herstellungsarten und Stile in ihren geographischen und historischen Kontext ein und natürlich degustieren wir repräsentative Tees.
Kosten: CHF 65 pro Person

 

 


Anmeldung für alle Perspektiven-Veranstaltungen:
Aleno-Link

Anmeldung für die Degustationsseminare:
Aleno-Link

oder via email an teeschule@laenggasstee.ch oder telefonisch unter der Nummer +41 31 302 15 28


DEGUSTATIONSSEMINAR

Jeweils am ersten Samstag im Monat, 16.00 – 17.30 oder auf Anfrage

Das monatlich stattfindende Seminar ist als vertiefende Degustation aufgebaut, die von einer Fachperson von Länggass-Tee begleitet wird. Mit einer ausführlichen Verkostung aus unserem atuellen Sortiment widmen wir uns jeweils einer bestimmten Tee-Kategorie. Neben dem geschmacklichen Erlebnis geht es dabei um Geschichte, Terroir und Teepflanzenvarietäten.

Für die Teilnahme braucht es keine fachlichen Vorkenntnisse, Interesse am Tee und Freude am Ausprobieren reichen aus. Alle Themen sind als einzelne Seminare angelegt und bauen nicht aufeinander auf. Sie können also je nach Interesse ein oder mehrere Seminare besuchen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 7 Personen beschränkt. Bei grösserer Nachfrage kann ein Seminar auch ein weiteres Mal durchgeführt werden.

Kosten: CHF 45 pro Person.

 

Gerne führen wir auf Anfrage auch private Degustationsseminare durch.

Anmeldung für alle Veranstaltungen:
Aleno-Link oder via email an teeschule@laenggasstee.ch oder telefonisch unter der Nummer +41 31 302 15 28

Informationen und Bilder zu den einzelnen Themen finden Sie im Onlineshop und in den Reiseberichten, verlinkt unter Blog&News/Teeschule.

Daten und Themen 2024:

 

• 06. Jan Die Grand Crus des Tees: Gelagerte Oolong
• 03. Feb Oolong mineralisch und holzkohlegeröstet: Wuyi Rock Tea (ausgebucht)
• 24. Feb Zusatztermin: Oolong mineralisch und holzkohlegeröstet: Wuyi Rock Tea
• 02. Mrz Die grünen Oolong aus Süd-Fujian: Tie Guan Yin und andere
• 23. Mrz Zusatztermin: Die grünen Oolong aus Süd-Fujian: Tie Guan Yin und andere
• 06. Apr Von grossen Blättern bis zu feinen Spitzen: Weisse Tees
• 04. Mai Die Vielfalt der japanischen Sencha
• 01. Jun Oxidation oder Fermentation: Gelbe Tees
• 06. Jul Frisch eingetroffen aus China: Grüntee
• 03. Aug Taiwan Oolong: High Mountain Tea
• 07. Sep ...und immer wieder dieser Pu Er Sheng Cha (roh)
• 12. Okt ...bis hin zu ganz dunkel: Heicha inkl. Pu Er Shu Cha (postfermentiert)
• 02. Nov Qimen, Yunnan, Tanyang: China-Schwarztee
• 07. Dez Braune Oolong aus Südchina: Phoenix Single Bush


Anmeldung für die Degustationsseminare:
Aleno-Link

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#
.

xxnoxx_zaehler