.

Frische & Neue Pu Er 2017

04. August 2017

Alter Teebaum mit dickem Strunk am YouleshanAuch dieses Jahr können wir wieder frische rohe Pu Er Cakes aus alten Teebäumen präsentieren, wie die letzten Jahren gemeinsam produziert von Les Feuilles Vertes und Länggass-Tee. Allerdings war die Suche und die Auswahl im 2017 besonders schwierig. Wir waren zwar wie gehabt vor Ort, jedoch hat das Wetter nicht mitgespielt. Der frühe Frühling war zuwenig warm, die Blätter sind nur langsam gewachsen - die Ernte hat sich verspätet. Als es dann endlich soweit war, hat es oft geregnet, wodurch an vielen Tagen nicht gepflückt werden konnte. Nach einigem Bangen, Abwarten und Muster degustieren, Besuchen bei den Teebauern vor Ort haben wir dann doch noch eine schöne Auswahl zusammenstellen können. Grundsätzlich ist die Qualität des Jahres 2017 aussergewöhnlich gut, aber wie gesagt schwierig zu finden. Aufgrund des Wetters und auch der steigenden Inlandnachfrage sind die Preise erneut unter Druck gekommen, so dass auch früher günstigere Pu Er teurer wurden, so auch unser Jinggu. Diesen haben wir erneut im klassischen Format à 357g pressen lassen, alle anderen Cakes sind dieses Jahr zu 200g gepresst.

Vergleiche dazu die Reiseberichte vom Frühling 2017 zu Besuchen bei den Teebauern, wo unsere rohen Pu Er herkommen. Dort sind auch Bilder und Informationen zur Verarbeitung der Pu Er Sheng Cha zu finden:
Reisebericht: Jinghong, Nannuoshan, Bulangshan 25.-29.03.2017
Jinghong, Mengsong, 30.03.-03.04.2017

Jinggu, Mengku, Nannuoshan, Youleshan und Bulangshan sind von denselben Teewäldern und denselben Teebauern wie 2016. Zu diesen konnten Weng Liping (Les Feuilles Vertes) und Kaspar Lange (Länggass-Tee) längerfristige Beziehungen aufbauen. Die Qualität und der Charakter dieser rohen Pu Er sind wirklich hervorragend und typisch für ihre jeweilige Herkunft.
Sehr alter Teebaum am Nannuoshan
Yiwushan haben wir dieses Jahr keinen gekauft. Wie die letzten Jahre haben wir auch dieses Jahr viele Muster nach Jinghong kommen lassen und degustiert; es war jedoch sehr schwierig, einen guten Tee zu finden - wenn doch, dann wäre er viel zu teuer gewesen.

Mengsong nehmen wir dieses Jahr neu ins Sortiment. Es ist ein Gebiet in Xishuangbanna, das wie Nannuoshan und Bulangshan westlich des Mekong gelegen ist, allerdings näher am Fluss und etwas weiter nördlich als die beiden anderen. Der Name ist seit langem bekannt und beginnt gerade berühmt und unter Kennern gefragt zu werden. Wir haben einen sehr schönen Tee finnden können, aufgrund der Wetterbedingungen allerdings in einer kleineren Menge als gewünscht.

Wie die Tees der letzten Jahrgänge lassen sich auch die 2017er rohen Pu Er Cakes lassen sich auch sehr schön in einer Reihe von Westen-Nordwesten-Nordosten-Osten degustieren, worauf sie sehr schön die Linie von kräftig-bitter über kräftig-süss zu weich-süss offenbaren.

Zu weiteren rohen Pu Er Raritäten der Ernte 2017 vergleiche die News vom 27. Juni 2017 zu:
Frische Pu Er San Sheng Cha - offene rohe Pu Er

Für ausführlichere Infos zu den einzelnen Tees klicken Sie bitte auf den jeweiligen Teenamen unten.

Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha 普洱生饼古树茶 (rohe Pu Er Cakes aus alten Teebäumen)

Jinggu 2017 景谷Sonnentrocknen des Maocha

Mengku 2017 勐库

Nannuoshan 2017 南糯山

Mengsong 2017 勐宋

Youleshan 2017 攸乐山

Bulangshan 2017 布朗山

Teewald in Laoman'e (Bulangshan)

Unter den Teebäumen am Boden wächst Unkraut, dazwischen liegt LaubNahaufnahme in BodennäheNahaufnahme der frisch gesprossenen Blättern mit der sehr grossen Knospe

Steil abschüssiger Teewald aus alten Teebäumen am Youleshan

Teebäume am SteilhangViele hohe Bäume schützen die TeebäumeViele hohe Bäume schützen die Teebäume

Alte Teebäume am Nannuoshan

Alte Teebäume neben einen sehr hohen BaumGeäst zweier TeebäumeAlte Teebäume im Wald

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Einkaufsreise China 2019

März/April 2019 Tina Wagner Lange und Kaspar Lange waren vom 25.03 bis zum 13.04.2019 in China auf Reisen zum lernen, Tee einkaufen, ProduzentInnen besuchen und haben dazu Reiseberichte veröffentlicht. Die Reise führte sie nach Yunnan zum Pu'er, nach Suzhou und Hangzhou zu den berühmten Grüntees, nach Tanyang und Fuding zu Schwarzen und Weissen Tees. Nach einigen Tagen in der Provinz Anhui im Gebiet um Huangshan war Kaspar Lange zum Abschluss erneut in Shanghai zum Degustieren unzähliger Muster.

Reiseberichte der Einkaufsreise 2019

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

April 2019 Im Frühling 2019 führt Lukas Lange für Länggasstee-Kunden die Teereise nach Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2019

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha

Oktober/November 2018: Neue rohe Pu Er aus alten Teebäumen.
Blogeinträge zu den 2018er rohen Pu Er Cakes sowie zu kleienren Stücken: Pu Er Mini Cake und Mandarinen-Pu‘er

.

xxnoxx_zaehler