.

Degustation - seltene und gelagerte rohe Pu Er

Am Freitag 16. Dezember 2016 gab es einige spezielle, seltene, gelagerte, alte Pu Er Sheng Cha zu degustieren. Drei Tees mit jeweils 12 Jahren Altersunterschied: 2012, 2000, 1988.

Wir haben alle drei Tees in der chinesischen Zubereitung im Gong Fu Cha getrunken, einer nach dem anderen; jeweils 6g Tee in einem Gaiwan von gut 1dl Fassungsvermögen mit kochendem Wasser übergossen. Alle drei Pu Er waren sehr ergiebig, wir konnten sehr viele Aufgüsse machen, so dass es für alle 19 TeilnehmerInnen genügend Tee gab.

Angefangen haben wir mit einem Bingdao von 2012. Bingdao ist mittlerweile eines der gefragtesten Terroirs für rohe Pu Er. Bingdao (wörtlich Eisinsel) befindet sich in der nördlichen Pu'er-Region in der Gegend von Mengku. Bingdao hat einen weich-süssen Charakter mit nur leichter Herbe und mit gemüsigen und würzigen Nuancen. Der 2012er Jahrgang hat bereits leichte Noten der Postfermentation, ist nicht mehr ganz frisch, aber auch noch nicht gelagert.

Als Zweites haben wir einen weiteren Tee aus der Gegend von Mengku getrunken, den Daxueshan aus dem Jahr 2000. Das Pflückgut stammt von 1000jährigen wilden alten Teebäumen, wovon heutzutage gar nicht mehr gepflückt werden darf. Sie befinden sich am Berg Daxueshan (wörtlich Grosser Schneeberg) in einem sehr abgelegenen, unzugänglichen Waldgebiet. Der Charakter dieses Tees ist ebenfalls süss, allerdings eher kräftig als weich. Der Jahrgang 2000 hat jedoch bereits sehr schöne Reifenoten von der Postfermentation durch Lagerung, die herben Noten sind den erdigen Noten gewichen.

Als krönenden Abschluss des ersten Jahres Chamagudao haben wir einen 28jährigen Pu Er getrunken, den Pu Er 8892. Dies ist ein Tee produziert von der damaligen staatlichen Teefirma CNNP. Meines Wissens steht 88 für den Jahrgang, 9 für die Qualität des Pflückguts (von 1-10) und 2 für die Fabrik Menghai, wo der Tee gepresst wurde. Das Pflückgut stamme aus der Yiwu-Gegend. Die Geschichte dieses Pu Er ist die folgende: Damals hat ein Hongkong-Chinese diesen Tee bei der CNNP in Auftrag gegeben, je nach Quelle auch später als 1988, jedoch aus gelagertem Pflückgut von 1988. Es hatte zwei Chargen gegeben, die Erste ausschliesslich aus alten Teebäumen, die Zweite gemischt aus alten und jungen. Später wurden einige Cakes von Sammlern aus Taiwan gekauft, und von dort kamen immerhin 4 Stück der Ersten Charge über unsere Kontakte in Taiwan zu uns in die Länggasse. Schlussendlich ist es schwierig bis unmöglich die Authentizität festzustellen, es sind leider auch viele Fälschungen auf dem Markt. Es geht um Vertrauen - und um Geschmack, um die Degustation, wo jede/r selber sein/ihr Urteil machen kann.

Links zu den Tees im Onlineshop:

Bingdao 2012
Daxueshan 2000
Pu Er 8892

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Der Teeanbau in den verschiedenen Anbaugebieten Asiens ist natürlich auch von der aktuellen Lage betroffen, seien es Klimawandel, Massnahmen bis hin zu Lockdowns, politische und wirtschaftliche Faktoren im Allgemeinen sowie die sinkenden Kapazitäten und steigenden Preise im Transportwesen. Glücklicherweise konnten mit wenigen Ausnahmen sowohl 2020 als auch 2021 alle Tees in den gewünschten Qualitäten produziert werden.
Weiterlesen: Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

Wir hoffen sehr, das wir im Frühling 2022 endlich wieder die Teereisen durchführen können. Lukas Lange führt für Länggasstee-Kunden die Teereisen nach China sowie Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2022

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha 2020

Auch im Jahr 2020 haben wir rohe Pu Er Sheng Cha aus alten Teebäumen produzieren lassen. Neben den Tees von den sechs Bergen, die wir seit Jahren von denselben Teebauern kaufen, können wir einige seltene Raritäten präsentieren.
Blogeinträge zu den 2020er rohen Pu Er Cakes sowie zu offenen, ungepressten Tees: Offene Pu Er Sheng Cha Raritäten 2020.

.

xxnoxx_zaehler