.

Neue An Xi Tie Guan Yin

Auf Bambusmatten zum Oxidieren ausgelegte Blätter29. November 2019

Die alten Ernten der 2015er und 2016er An Xi Tie Guan Yin sind nun alle ausverkauft. Den in der alten lokalen Art verarbeiteten, gerösteten, nicht zu Kugeln geformten Lao Guan Yin haben wir bereits von 2016 nachgekauft - er hat sich sehr schön entwickelt. Als Nachfolger des gerösteten, klassischen Chuan Tong Tie Guan Yin haben wir aus der Ernte 2017 einen holzkohlegerösteten Tan Bei Tie Guan Yin kaufen können - allerdings von einem anderen Teegarten als die anderen drei.
Im Frühjahr 2019 haben wir zwei wunderbare Qualitäten für den eher grünen Guan Yin Wang und für den dunkleren, satteren Hong Bian Tie Guan Yin frisch ausgesucht. Alle vier sind ab sofort im Verkauf.

Vergleiche zu Einkauf und Degustation auch den Reiseberichte Anxi 2015.

Unser Produzent war vor Jahren auf den Berg Bijiashan nahe der Stadt Anxi gezogen, er hat dort grosse, halb verwilderte Teegärten gefunden, die er auf- und ausgebaut hat. Auch der Hong Guan Yin, Schwarztee aus Tieguanyin-Pflanzen, stammt übrigens von ihm.

Für ausführlichere Infos zu den einzelnen Tees klicken Sie bitte auf den jeweiligen Teenamen unten.

An Xi Tie Guan Yin: Guan Yin Wang 安溪铁观音:观音王

An Xi Tie Guan Yin: Hong Bian Tie Guan Yin 安溪铁观音:红边铁观音

An Xi Tie Guan Yin: Tan Bei Tie Guan Yin 安溪铁观音:碳焙铁观音

An Xi Tie Guan Yin: Lao Guan Yin 安溪铁观音:老观音


Teegärten am Berg Bijiashan bei Anxi:

Teefabrik Dabaofeng am Bijiashan, vorne der GemüsegartenTeepflanzenvarietät Hong Xin Tie Guan Yin mit rötlichem bzw. purpurnem erstem BlattIn frühmorgendlichen Nebel getauchter Teegarten mit Wald im Hintergrund

Teeproduktion in der Teefabrik Dabaofeng am Bijiashan bei Anxi:

Das Pflückgut: Die drei ersten Blätter, wobei das erste, kleine Blatt die aufgegangene Knospe ist. Je Nachdem können auch das vierte und das fünfte Blatt dabei seinAn der Sonne zum Welken ausgelegte frisch gepflückte Blätter (Shaiqing)Nach dem Auskühlen werden die Blätter geschüttelt (Yaoqing)Nach mehrmaligem Schütteln werden die Blätter zum oxidieren (Fajiao/Yanghua) ausgelegt, hier im Gegensatz zu anderswo in Anxi NICHT gekühlt. Die rötlichen Ränder sind die oxidierten Stellen, die hier NICHT abgeschlagen werdenUm die Oxidation zu stoppen, wird das Blattgut befeuert (Shaqing)Je nach Feuchtigkeitsgehalt im Blatt und je nach Verarbeitungsart werden die Blätter gerolltDer Tee wird in einen Sack gestopft……und dann im Sack gerollt. Danach wird aufgelockert und erneut im Sack gerollt.In diesem beheizten Ungetüm werden die Blätter getrocknet (Hong Gan)

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Einkaufsreise China 2019

März/April 2019 Tina Wagner Lange und Kaspar Lange waren vom 25.03 bis zum 13.04.2019 in China auf Reisen zum lernen, Tee einkaufen, ProduzentInnen besuchen und haben dazu Reiseberichte veröffentlicht. Die Reise führte sie nach Yunnan zum Pu'er, nach Suzhou und Hangzhou zu den berühmten Grüntees, nach Tanyang und Fuding zu Schwarzen und Weissen Tees. Nach einigen Tagen in der Provinz Anhui im Gebiet um Huangshan war Kaspar Lange zum Abschluss erneut in Shanghai zum Degustieren unzähliger Muster.

Reiseberichte der Einkaufsreise 2019

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

April 2019 Im Frühling 2019 führt Lukas Lange für Länggasstee-Kunden die Teereise nach Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2019

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha

Oktober/November 2018: Neue rohe Pu Er aus alten Teebäumen.
Blogeinträge zu den 2018er rohen Pu Er Cakes sowie zu kleienren Stücken: Pu Er Mini Cake und Mandarinen-Pu‘er

.

xxnoxx_zaehler