.

Information zu Bian Jing Cha 1990

05. Februar 2013

 

Der wunderbare, sehr alte, traditionell verarbeitete Bian Jing Cha 1990, in unserem Sortiment der älteste rohe Pu Er Cake, ist ausverkauft...

 

Aber keine Sorge, wir konnten über unsere guten Kontakte vom selben Tee nachkaufen und er wird noch einige Zeit bei uns erhältlich sein. Jedoch ist der Cake natürlich um einiges teuer geworden.

 

Dazu einige Gedanken: Eine solche Qualität einer solchermassen alten, klassischen Verarbeitung ist heutzutage nicht mehr zu finden. Dieser Tee hat also eigentlich noch viel mehr Wert, vor allem weil er rar und endlich ist. Der Preis eines edlen Guts ist auch ein Mass seiner Wertschätzung. Dazu kommt die Preisentwicklung in China: Gerade die Preise für Pu Er sind in den letzten Jahren unglaublich gestiegen, aus verschiedenen Gründen, unter anderem Inflation, Klimawandel, Nachfrage. Schon für frische, also nicht gelagerte Pu Er haben sich die die Preise in den letzten drei Jahren mehr als Verdreifacht. Alte Tees sind so gut wie nicht bzw. nur über gute Kontakte zu finden. Für über 20jährige Pu Er guter Qualität wird in China umgerechnet weit über 1000 Franken bezahlt.

 

Eigentlich sollte also der Bianjingcha noch viel teuer sein. Aber solche Preise sind unrealistisch. Wir haben den Tee vergleichsweise günstig einkaufen können und geben unserer Kundschaft möglichst reale Preise weiter.

 

Klicken Sie bitte auf den Teenamen unten, um zum Onlineshop zu gelangen. Darunter einige Degustationsbilder dieses wunderbaren alten, rohen Pu Er.

 

Pu Er Sheng Cha: Bian Jing Cha 1990 普洱生茶:边境茶1990

 

 

Bian Jing Cha 1990 Cake vorneBian Jing Cha 1990 Cake hintenBian Jing Cha 1990 Cake hinten nah

Bian Jing Cha 1990 trockenes BlattBian Jing Cha 1990 AufgussBian Jing Cha 1990 aufgegossenes Blatt

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Einkaufsreise China 2019

März/April 2019 Tina Wagner Lange und Kaspar Lange waren vom 25.03 bis zum 13.04.2019 in China auf Reisen zum lernen, Tee einkaufen, ProduzentInnen besuchen und haben dazu Reiseberichte veröffentlicht. Die Reise führte sie nach Yunnan zum Pu'er, nach Suzhou und Hangzhou zu den berühmten Grüntees, nach Tanyang und Fuding zu Schwarzen und Weissen Tees. Nach einigen Tagen in der Provinz Anhui im Gebiet um Huangshan war Kaspar Lange zum Abschluss erneut in Shanghai zum Degustieren unzähliger Muster.

Reiseberichte der Einkaufsreise 2019

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

April 2019 Im Frühling 2019 führt Lukas Lange für Länggasstee-Kunden die Teereise nach Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2019

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha

Oktober/November 2018: Neue rohe Pu Er aus alten Teebäumen.
Blogeinträge zu den 2018er rohen Pu Er Cakes sowie zu kleienren Stücken: Pu Er Mini Cake und Mandarinen-Pu‘er

.

xxnoxx_zaehler