.

Suchergebnis

Erweiterte Suche


Resultate 1 bis 4 von insgesamt 4 (1 Seite).

  1. Degustation - Taiwan-Oolong: Varietäten

    Degustation Oolong in Taiwan

    Im Rahmen der Gesellschaft für Teegenuss 'Cha Ma Gu Dao' findet am Freitagabend 19.02.2021 ab 18.30 eine Degustation statt: Einmal mehr widmen wir uns den Oolong aus Taiwan, in diesem Fall mit dem Fokus auf Varietäten. Während die meisten klassischen Taiwan-Oolong aus der Varietät Qing Xin Wu Long, die günstigeren heutzutage aus Si Ji Chun und Jin Xuan produziert werden, existiert auf Taiwan eine ganze Reihe von Teepflanzenvarietäten. Einige sind schon vor längerer Zeit aus Festlandchina herübergebracht worden, weitere erst in neuerer Zeit. Andere sind in Taiwan gezüchtet, gekreuzt beziehungsweise weiterentwickelt worden.
    Wir führen die Degustation als kulturelle Veranstaltung mit maximal 5 Personen - wir machen drei zeitlich und räumlich getrennte Degustationen, Beginn CMGD1 um 18.15, CMGD2 um 18.30, CMGD3 um 18.45. Anmeldung bitte direkt hier.

  2. Newsletter Länggass-Tee Februar 2017

    03. Februar 2017 Newsletter Februar 2017 von Länggass-Tee

  3. Neue gelagerte Oolong

    19. Januar 2017 Neu aus Taiwan: High Mountain Tea: A Li Shan 1999, High Mountain Tea: Li Shan 2006, Ying Zhi Hong Xin 2003, Ming Jian Rou Gui 1999, Dong Ding 1980.

  4. Ying Zhi Hong Xin 2003

    Ying Zhi Hong Xin 2003
    Ein Kugelblatt-Tee aus einer seltenen, fast nicht mehr verwendeten Teepflanzenvarietät. Der Charakter des Tees ist dann auch sehr eigen beziehungsweise unbekannt, an früher erinnernd. Durch die mehr als 10jährige Lagerung kommen noch Reifenoten dazu, welche die schöne Komplexität dieses alten Tees vervollständigen. Bis 2016 in Taiwan gelagert.
.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Der Teeanbau in den verschiedenen Anbaugebieten Asiens ist natürlich auch von der aktuellen Lage betroffen, seien es Klimawandel, Massnahmen bis hin zu Lockdowns, politische und wirtschaftliche Faktoren im Allgemeinen sowie die sinkenden Kapazitäten und steigenden Preise im Transportwesen. Glücklicherweise konnten mit wenigen Ausnahmen sowohl 2020 als auch 2021 alle Tees in den gewünschten Qualitäten produziert werden.
Weiterlesen: Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

Wir hoffen sehr, das wir im Frühling 2022 endlich wieder die Teereisen durchführen können. Lukas Lange führt für Länggasstee-Kunden die Teereisen nach China sowie Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2022

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha 2020

Auch im Jahr 2020 haben wir rohe Pu Er Sheng Cha aus alten Teebäumen produzieren lassen. Neben den Tees von den sechs Bergen, die wir seit Jahren von denselben Teebauern kaufen, können wir einige seltene Raritäten präsentieren.
Blogeinträge zu den 2020er rohen Pu Er Cakes sowie zu offenen, ungepressten Tees: Offene Pu Er Sheng Cha Raritäten 2020.

.

xxnoxx_zaehler