.

Suchergebnis

Erweiterte Suche


Resultate 1 bis 8 von insgesamt 8 (1 Seite).

  1. Sammelsurium neuer Ernten diverser Tees

    06. März 2021 Nachschub aus China: Ancient Beauty. Neue Ernte aus Japan: Sencha Uji Special. Neue Ernte aus Korea: Deong i Cha. Neue Ernte aus Nepal und Sri Lanka: Nepal Mai First Flush, Ceylon Maligakanda.

  2. Newsletter Länggass-Tee März 2021

    06. März 2021 Newsletter März 2021 von Länggass-Tee

  3. Neue Ernten verschiedener Schwarztees

    07. September 2019 Frisch aus China: Qi Men A30, Jin Mu Dan Gong Fu, Tan Yang Mao Feng, Ying De Hong Cha. Neue Ernte aus China: Qi Men K0102, Yunnan Superior, Dian Hong Pine Needle, Bai Lin Golden Needle. Neue Ernte Jasmin-Grüntee: Jasmin Standard. Neue Ernte aus Korea: Deong i Cha. Neue Ernte aus Indien: Sikkim Temi.

  4. Newsletter Länggass-Tee September 2019

    07. September 2019 Newsletter September 2019 von Länggass-Tee

  5. Neue Ernten Schwarztee und Oolong

    02. November 2017 Neue Ernte aus Taiwan: Fan Zhuang Wu Long. Neue Ernte aus China: Min Nan Wu Long: Bei Huo Shui Xian; Dian Hong Jin Ya, Hong Mei Zhan. Neue Ernte aus Korea: Balhyocha: Deong i Cha.

  6. Newsletter Länggass-Tee November 2017

    04. November 2017 Newsletter November 2017 von Länggass-Tee

  7. Reisebericht: Hadong 28.-29. April 2017


    Kaspar Lange auf Einkaufsreise in Südkorea: Besuch eines Produzenten in Hadong, der bekanntesten Region für koreanische Tees. Produktion von grünem Tee sowie Besuch im Teegarten. Geschrieben 29.04.2017

  8. Deong i Cha

    Deong i Cha
    Top-Qualität eines koreanischen Schwarztees in spezieller Verarbeitung. Er gehört zu den sogenannten Balhyocha, wörtlich fermentierter Tee. Der fertig verarbeitete, jedoch noch nicht zu Ende getrocknete Schwarztee wird ein Jahr lang verschlossen gelagert, danach feucht gemacht und sorgfältig zu einer Kugel von 100g geformt und dann erst endgetrocknet.
.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Der Teeanbau in den verschiedenen Anbaugebieten Asiens ist natürlich auch von der aktuellen Lage betroffen, seien es Klimawandel, Massnahmen bis hin zu Lockdowns, politische und wirtschaftliche Faktoren im Allgemeinen sowie die sinkenden Kapazitäten und steigenden Preise im Transportwesen. Glücklicherweise konnten mit wenigen Ausnahmen sowohl 2020 als auch 2021 alle Tees in den gewünschten Qualitäten produziert werden.
Weiterlesen: Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

Wir hoffen sehr, das wir im Frühling 2022 endlich wieder die Teereisen durchführen können. Lukas Lange führt für Länggasstee-Kunden die Teereisen nach China sowie Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2022

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha 2020

Auch im Jahr 2020 haben wir rohe Pu Er Sheng Cha aus alten Teebäumen produzieren lassen. Neben den Tees von den sechs Bergen, die wir seit Jahren von denselben Teebauern kaufen, können wir einige seltene Raritäten präsentieren.
Blogeinträge zu den 2020er rohen Pu Er Cakes sowie zu offenen, ungepressten Tees: Offene Pu Er Sheng Cha Raritäten 2020.

.

xxnoxx_zaehler