.

Neue Ernte von China-Schwarztees

Teepflanzenvarietät Zhu Ye Zhong für Qimen-Schwarztee06. Januar 2014

Aus China sind einige Alltags-Schwarztees frisch eingetroffen:

Qi Men Mao Feng ist ein ganzblättrig verarbeiteter Keemun-Schwarztee; oder anders gesagt: einer, der nach der Verarbeitung nicht noch ausgeschüttlet und nach Blattgraden sortiert wurde. Es ist die frische Ernte 2014 vom selben Lieferanten wie bisher, Qualität und Preis sind gleich geblieben.

Tan Yang Gong Fu und Bai Lin Gong Fu gehören beide zu den Minhong Gongfu, den klassischen Schwarztees aus Fujian. Beide sind in Qualität und Preis gleich wie der jeweilige Vorgänger, ersterer von 2014, letzterer noch aus der Ernte 2013. Beide Tees sind gleich verarbeitet, sehen ähnlich aus, und doch hat jeder seinen eigenen, durch Boden, Klima und Teepflanzenvarietät bestimmten Charakter.

Aus der Provinz Guangdong haben wir die 2014er Ernte des Ying De Hong Cha erhalten. Es ist erneut ein sehr schöner, spezieller Schwarztee, jedoch deutlich günstiger als der Vorgänger: vorher hatten wir den aus der neueren Kreuzung Ying De Nr. 9 hergestellten Tee, die neue Ernte ist aus der grossblättrigen Sorte Dayezhonmg aus Yunnan. Die neue Ernte ist also auch geschmacklich etwas anders.

Endlich haben wir wieder einen Si Chuan Gong Fu! Im Frühling 2014 hatten wir keinen kaufen können (sieh dazu diesen Blogeintrag ), der 2013er war schon lange ausverkauft...Nun, im Sommer hat der Biochemieprofessor der Agro-Universität Ya'an einen sehr schönen Schwarztee produziert. Er ist in Qualität und Preis zwischen den 2013er Meng Ding Hong Ya und Si Chuan Gong Fu, die dem Tee inhärente Rosennote ist wunderbar präsent.



Für ausführlichere Infos zu den einzelnen Tees klicken Sie bitte auf den jeweiligen Teenamen unten.

Min Hong Gong Fu: Tan Yang Gong Fu 闽红功夫:坦洋功夫

Min Hong Gong Fu: Bai Lin Gong Fu 闽红功夫:白琳功夫

Si Chuan Gong Fu 四川功夫

Qi Men Mao Feng 祁门毛峰

Ying De Hong Cha 英德红茶


Teeanbau in Diantou, wo unser Bai Lin Gong Fu herkommtTeegarten in QimenTeegarten bei Ya'an, wo unser Si Chuan Gong Fu herkommt

.

Login

Login
Ihr Account wird automatisch erstellt bei Ihrer Erstbestellung.
.
Passwort vergessen?
.

Warenkorb

Derzeit befindet sich nichts in Ihrem Warenkorb.
#start#

 

Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Der Teeanbau in den verschiedenen Anbaugebieten Asiens ist natürlich auch von der aktuellen Lage betroffen, seien es Klimawandel, Massnahmen bis hin zu Lockdowns, politische und wirtschaftliche Faktoren im Allgemeinen sowie die sinkenden Kapazitäten und steigenden Preise im Transportwesen. Glücklicherweise konnten mit wenigen Ausnahmen sowohl 2020 als auch 2021 alle Tees in den gewünschten Qualitäten produziert werden.
Weiterlesen: Situation und Preisentwicklung in Asien 2020/2021

Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee

Wir hoffen sehr, das wir im Frühling 2022 endlich wieder die Teereisen durchführen können. Lukas Lange führt für Länggasstee-Kunden die Teereisen nach China sowie Japan und Südkorea durch, mehr Infos siehe unter:

Teereisen
Kundenreisen zum Tee mit Länggasstee 2022

Frische Pu Er Sheng Bing Gu Shu Cha 2020

Auch im Jahr 2020 haben wir rohe Pu Er Sheng Cha aus alten Teebäumen produzieren lassen. Neben den Tees von den sechs Bergen, die wir seit Jahren von denselben Teebauern kaufen, können wir einige seltene Raritäten präsentieren.
Blogeinträge zu den 2020er rohen Pu Er Cakes sowie zu offenen, ungepressten Tees: Offene Pu Er Sheng Cha Raritäten 2020.

.

xxnoxx_zaehler